Über mich

Foto: kerstinjochens

Nach 7 Jahren Produktentwicklung bei einem der größten Kosmetikkonzerne und einem Lebensstil nach dem Motto „work, save, travel, repeat“ habe ich im Jahr 2016 begonnen, mein komplettes Leben zu „minimalisieren“ und zu hinterfragen.

Von außen betrachtet hatte ich zumindest beruflich alles erreicht, was die Gesellschaft augenscheinlich erwartete. Von der Friseurin, über ein Studium, bis hin zur erfolgreichen Entwicklerin für Haarkosmetik in einem großen Konzern – what else!?

Wenn da nur nicht diese innerliche Leere gewesen wäre… Diese ständige Suche nach dem „warum“ und die immer wiederkehrende Frage, ob ich das bis zur Rente machen möchte… Brauchen wir wirklich noch mehr Produkte für die Haare? Meine Antwort lautet heute:

Wir brauchen nicht mehr Produkte, wir brauchen bessere!

Deshalb habe ich die Firma „Philomena- Naturalprofessional“ mit der dazugehörigen Marke „Minimalist“ gegründet, mit der ich die Kosmetikwelt minimalisieren möchte.
Zur Zeit bin ich dabei Haarpflegeprodukte zu entwickeln, die eine kleine Auswahl hochwertiger und fair gehandelter Inhaltsstoffe enthalten und die das Haar maximal pflegen. Ich verzichte dabei auf unnötige Füllstoffe, damit die Hauptinhaltsstoffe ihre Wirkung komplett entfalten können.

Auf diesem Blog möchte ich eine Plattform zum Austausch und zur Anregung für einen minimalistischen Lebensstil bereitstellen. Zudem informiere ich dich hier über meine Produkte und deren Inhaltsstoffe. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen und freue mich sehr über jedes Feedback. Trag dich auch gerne in meinen Newsletter ein, in dem ich dich über meine Projekte auf dem Laufenden halte.

Deine Nora Philomena Schriftzug